Schönheit

Walle-Walle-Mähne in weniger als 2 Minuten – Locahair Erfahrung

Dieser Artikel ist eine Anzeige. Er ist in Kooperation mit Locahair entstanden. Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Alle geäußerten Meinungen sind und bleiben meine eigenen. 

Es war einmal vor langer langer Zeit, da wurde ein zwölfjähriges Kind von einer Zauberin in einen Turm gesperrt. Ohne Treppe noch Türe, lediglich ein kleines Fenster gab es, durch das das Mädchen hinaus schauen und durch das die Zauberin in den Turm gelangen konnte. Das Mädchen hieß – wie ihr euch sicher bereits denken könnt – Rapunzel. Rapunzel hatte so lange Haare, dass die Zauberin darauf steigen konnte, um in den Turm zu gelangen. 

Auch, wenn das Märchen der Brüder Grimm nicht ganz so realistisch ist, wie wir uns es als Kind vielleicht vorgestellt hatten, ist Rapunzel wahrscheinlich der Grund, weswegen so viele Frauen von schönen langen Haaren träumen.

Im Märchen stehen die Haare im Mittelpunkt. Sie sind es, die die Erzählung ausmachen. Strahlt Rapunzels Mähne dadurch Stärke und Weiblichkeit aus. Und genau das ist es, was Frauen wollen und weswegen sich jede Zweite nach einem schönen langen Haarschopf sehnt.

Dass Haare wachsen ist kein Geheimnis. Dass dies aber oft schwierig ist, bringt manche zum Verzweifeln. Den meisten  Dauer es einfach zu lange und sprunghaft wie wir Frauen eben so sind, schneiden wir uns die Haare letztlich doch wieder ab.
Dafür gibt es natürlich Abhilfen: Extensions! Mit denen werden die Haare innerhalb kürzester Zeit schön lang. Und dabei gibt es auch die verschiedensten Arten: Von Bondings über Tapes bis hin zu Clip-in-Extensions. Letzteres ist wohl die schnellste und auch günstigste Variante, einer Frau ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Da auch ich solch ein Exemplar bin und es natürlich auch nicht abwarten kann, bis meine Haare irgendwann mal schön lang sind, habe ich mich unglaublich gefreut, als mich LocaHair nach einer Kooperation gefragt hat.

Vor ein paar Jahren hatte ich mir selbst schon einmal Clip-In-Extensions von dieser Marke gekauft und war mehr als zufrieden mit der Haarqualität.

Clip-in-Extensions 

Clip-in-Extensions gibt es in verschiedenen Varianten:

Zum einen kann man Sets mit verschieden breiten Tressen kaufen. Es gibt aber auch so genannte Single-Clip-in-Extensions, bei denen ihr – wie der Name schon sagt – eben nur eine Tresse habt, an der alle Haare angebracht sind. Und genau für diese Variante habe ich mich entschieden.
Da ich wirklich sehr viele Haare auf dem Kopf habe, brauche ich relativ viel Gewicht, damit das Endergebnis auch wirklich gut aussieht und man nicht sieht, dass ich in Wirklichkeit kürzere Haare habe.

Die Tresse ist ca. 25cm breit und hat insgesamt 6 Clips, die in die eigenen Haare wie eine Spange geclipst werden. Eine schnellere Variante der Haarverlängerung gibt es wirklich nicht!

Ich teile mir immer eine Partie von meinen Haaren ab, clipe die Tresse rein und schon bin ich fertig! Meine eigene Walle-Mähne in nicht einmal 2 Minuten.

Loca-Hair-Extensions 

Unabhängig davon, dass mir die Extensions zugeschickt wurden, würde ich sie mir auch wirklich selbst kaufen. Die Haarqualität ist einfach super und auch die Verarbeitung der Tresse oben an den Clips und den Nähten ist sehr sorgfältig.

Als ich die Extensions aussuchen durfte, hatte ich noch einen Farbverlauf in meinen Haaren – daher hatte ich mir die Farbe 22 – Mittelblond ausgesucht. Da ich allerdings was meine Haare betrifft ziemlich sprunghaft bin und ich gerade meine brünette Phase habe, mussten die Clips dann noch an meine „neue“ Haarfarbe angepasst werden.

Und auch, wenn auf der Internetseite steht, dass Färben nicht empfohlen wird, habe ich die Haare gefärbt und sie sind von der Qualität immer noch genau so schön wie vorher!

Wer jetzt Interesse an solchen Extensions hat, kann mit dem Code *benancy* auch noch mal 5€ sparen!

 

Hier könnt ihr euch noch weitere Bilder anschauen: 

Clip in Extensions von Locahair

Instagram: locahair

Meine Clips Ins: Einzelne Clip-In-Extensions 50cm 180g

 

xx, Nancy