Mein Abend mit Notino I Werbung

Ich stecke den Schlüssel in das Schloss. Dieses Mal nicht, um die Tür abzuschließen, sondern um sie zu öffnen. Ich drücke die schwere dunkle Holztür auf und schiebe mich in den Hausflur hinein, drehe mich zu den Briefkästen und hole meine Briefe heraus. Gedankenverloren und die Briefe durchschauend steige ich eine Treppenstufe nach der anderen hinauf zu meiner Wohnungstür. Seufzend lasse ich sie hinter mir ins Schloss fallen, ziehe meine Schuhe aus und stelle meine Tasche lieblos in die Ecke auf das weiße alte Holzregal. Read more