Schönheit

Cardiganlove X Blogger Meet-up

37 Grad. Gefühlt allerdings mindestens 50 und eine defekte Klimaanlage. Ich düse also mit meinem kleinen Flitzer nach Dresden. Zum Glück ist nicht viel los und ich muss nur stehen, wenn eine Ampel auf rot steht – freue mich aber jedesmal auf das grüne Licht, was für mich bedeutet, dass durch meine geöffneten Fenster wenigstens etwas Fahrtwind weht.

Ich schließe die Tür auf und entgegen kommt mir schon ein freudiges jaulen. Der Hund meiner Schwester freut sich, mich zu sehen – oder einfach, weil er sich jedes Mal freut, wenn jemand zur Wohnung rein kommt. Nach einer kleinen Kuschelrunde lasse ich ihn in den Garten, wo man es zum Glück noch aushalten kann, da die Sonne noch nicht um die Ecke gezogen ist. Nach 10 Minuten schnüffeln will er dann aber doch lieber wieder in die kühle Wohnung. Ich entscheide mich aber, draußen zu bleiben, weil ich sonst noch weniger damit klar komme, wenn ich mich dann wieder in mein Auto begeben muss, um in die Stadt zu fahren.

Da ich auch keinen Schattenparkplatz gefunden habe, ist es in meinem Auto natürlich gleich doppelt so warm. Aber wenigstens kann ich im Zentrum im Parkhaus parken – da ist es wenigsten 5 Grad kühler … oder vielleicht sind es auch nur zwei.

Ich schlendere also zum Treffpunkt, wo ich mich mit der lieben Melanie von DeLaVie und ihrem Freund, der später dann mit uns geshootet hat, treffen werde.

Melanie ist 20 Jahre alt und ist wie ich auch neben ihrer Leidenschaft zum Schreiben, Studentin. Neben einem anderen Blogger hat sie auch #Blost ins Leben gerufen – ein Treffen für Blogger, Instagramer, Influencer, YouTuber, etc. aus Sachsen. Und genau darüber habe ich sie auch „entdeckt“, nachdem ich durch Zufall auf ihren Beitrag über #Blost 1.0 – das erste Treffen – gestoßen bin und so auch erfahren habe, dass sie in Mittweida studiert – eine Stadt nicht weit von meinem Heimatort.

Und obwohl es das erste Treffen war, haben wir uns – meiner Meinung nach – auf Anhieb verstanden. Am heißesten Sonntag des Jahres sind wir dann also durch Dresdens Innenstadt gelaufen, um nach geeigneten Shootingplätzen zu suchen.

Nachdem wir uns dann beim Wasser von außen abgekühlt haben, haben wir uns dann noch im Felix, einer relativ neuen Bar/Restaurant mit einem Blick über die Dächer von Dresden, entspannt und uns ein kühles und erfrischendes Getränk gegönnt.

Natürlich habe ich auch noch ein paar Outfit-Informationen für euch. So langsam müsstet ihr merken, dass ich Cardigans über alles liebe. Sie passen über fast jedes Outfit und geben diesem noch das gewisse Etwas. Mein Outfit setzt sich aus Einzelteilen zusammen, die ihr alle im H&M finden könnt!

 

Ich freue mich schon, die liebe Melli zu #Blost 2.0 wiederzusehen! Schaut unbedingt mal bei ihr vorbei und stattet auch ihrem Freund, der die schönen Fotos gemacht hat auf Instagram oder Facebook einen Besuch ab! Links dazu findet ihr am Anfang des Beitrags.

xoxo, Nancy

3 Comments

  1. Aw, this was a very good post. Taking a few minutes and actual effort to make a good article… but what can I say… I hesitate a
    whole lot and don’t manage to get nearly anything done.

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *